Über uns

Junge Musiker aus Saalfeld, Bad Berka und der näheren Umgebung haben nach dem Erlernen des Akkordeonspielens in der Musikschule Triebel eine Akkordeon Big-Band gegründet. Diese spielt seit 2007 zu verschiedenen Anlässen.

Musikalische Erfolge konnten die jungen Musiker bei verschiedenen Konzerten z.B. der Kirmes in Remschütz und Schmiedefeld, Feuerwehrfest in Crösten, Firmenfeiern (Drehtechnik Jakusch), Rotary-Club Saalfeld,Rosenfest Kranichfeld, Brunnenfest Bad Berka, Fit für Kunst Bad Berka, bei jährlichen Frühlingsfesten der Gewerbetreibenden, sowie beim Schlossfest in Blankenhain und bei weiteren Auftritten in der näheren Umgebung feiern.
Besonders in Pflegeheimen, Kurkliniken usw. bringen die jungen Musiker ihre Melodien zu den Zuhörern, die nicht mehr selbst aktiv zu Konzerten reisen können. Hierbei gelingt es immer wieder, emotionale Erinnerungen bei den Gästen hervorzurufen.

Ein besonderer Höhepunkt des Jahres und Ziel allen Übens ist die Winterrevue in der Stadthalle von Bad Blankenburg. Hierbei wird ein bis zu 2,5 Stunden dauerndes Programm mit beliebten Melodien dargeboten. Diese reichen von Klassikern über Melodien aus bekannten Filmen, Musicalausschnitten bis hin zu modernen Titeln. Dabei wird nicht nur musiziert, sondern auch gesungen, getanzt und geschunkelt.

Die eingeübten Titel sind die Grundlage für die Konzerte des Jahres. Hierbei spannen diese Konzerte nicht nur den musikalischen Bogen zwischen Klassik und Moderne, sondern vereinen auch hierbei Generationen.

Bei vielen Auftritten und Projekten konnte sich die Akkordeon-Big-Band “Fröhliche Musikanten” auf die Mithilfe zahlreicher Eltern und Freunde der Akkordeonmusik verlassen. Um die Motivation und den Ehrgeiz der einzelnen Unterstützer zu bündeln, wurde der Förderverein Fröhliche Musikanten e. V. am 01.01.2013 gegründet.

Der Förderverein unterstützt die Akkordeon-BigBand “Fröhliche Musikanten” durch unmittelbare, zweckgebundene Zuwendungen in Form von Geld- oder Sachleistungen. Verwirklicht wird die Unterstützung durch die Förderung von Kindern und Jugendlichen beim Erlernen des Akkordeoninstruments, durch Unterstützung bei Orchesterproben, Konzerten, Konzertreisen, Trainingslager, Anschaffung von Tontechnik und Auftrittskleidung, sowie die Zusammenarbeit mit den Medien. Insbesondere gehören hierzu auch das Einwerben und die Verwaltung von Spenden und Sponsorengeldern.