Datenschutz

1. Mitgliedschaft // 2. Webseiten

zu 1. Mitgliedschaft

Verantwortlicher

Für die Datenverarbeitung ist der Vorstand oder die von ihm benannten/ beauftragten  Personen zuständig.  Zuständigkeiten werden im Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten ständig aktualisiert. Verantwortlich ist der Datenschutzbeauftragte.

Allgemeine Angaben

Wir erheben grundsätzlich nur die Daten, die erforderlich sind für:

  • die Mitgliederverwaltung
  • Betrieb der Vereinswebseite
  • Veröffentlichung von Bildern und Ergebnissen von Aktivitäten des Vereins in den Medien (Presse, Rundfunk, Fernsehen)
  • für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist,
  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
  • Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

Wir verarbeiten die mit dem Mitgliedschaftsantrag erhobenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragserfüllung .Hiervon umfasst sind insbesondere folgende Daten: Geschlecht, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, IBAN, Die Daten werden  über die Dauer der Mitgliedschaft für weitere 10 Jahre gespeichert, insbesondere nach Maßgabe der §§ 14, 14b UstG, § 256 HGB, § 147 AO. Im Fall des Bestehens gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die betroffenen Daten für die Dauer dieser Fristen archiviert und für den allgemeinen Zugriff gesperrt, wenn diese für die Vertragserfüllung nicht mehr benötigt werden.

Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung

Sofern freiwillige Angaben gemacht werden, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.  Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.


Datenverarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen

Die Daten werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO wie folgt verarbeitet:
Wir verarbeiten Ihren Namen und Ihre Anschrift, um Sie auf dem Postweg oder per Mail über neue Vereinsaktivitäten o.ä. zu informieren. Sie können der Datenverarbeitung jederzeit widersprechen.

Datenweitergabe

Wir übermitteln keine Daten an Dritte

Umgang mit Fotoaufnahmen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit

Die Veröffentlichung von Fotos, auf denen die abgebildete Person im Vordergrund steht, ist ausschließlich nur mit der Einwilligung der betroffenen Person/Personen oder dessen Erziehungsberechtigten möglich. Dies fällt in den Anwendungsbereich des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die dafür benötigte Einwilligung nach Art. 7 DS-GVO ist daher einzuholen. Bei bestehenden Einwilligungen ist insbesondere für die mögliche Weiterverarbeitung von „Bestandsbildern“ darauf zu achten, dass diese Einwilligung auch den Anforderungen des Art. 7 DS-GVO genügt.
Die Einwilligung ist zudem nur dann freiwillig erteilt, wenn weder die Erfüllung des Vertrages oder die Erbringung der Dienstleistung von ihr abhängig gemacht werden.
Im Rahmen der Einwilligung ist der Verantwortliche bezüglich der Erteilung der Einwilligung durch die betroffene Person zudem in der Nachweispflicht, gem. Art. 7 Abs.1 DS-GVO.

Zur Dokumentation der Einwilligung wird ein Formblatt benutzt.

Immer muss vor der Einwilligung über wesentliche Umstände informiert werden, auf die sich die Einwilligung bezieht, vor allem:
– die Identität des für die Verarbeitung Verantwortlichen
– für welchen Zweck die Fotos angefertigt werden,
– ob und wenn ja, wo eine Veröffentlichung geplant ist,
– an wen sich der Betroffene bei Datenschutzfragen (z. B. Widerspruch, Löschung)
wenden kann,
– gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO, dass die betroffene Person das Recht hat, ihre
Einwilligung  jederzeit zu widerrufen und durch den Widerruf der Einwilligung die
Rechtmäßigkeit der  aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten
Verarbeitung nicht berührt wird. Ein solcher Widerruf hätte zur Folge, dass das
entsprechende Foto gelöscht werden muss.

Ausnahme:
Grundsätzlich ist die Aufnahme von Bildern, auf denen sich eine Vielzahl von Personen befinden, die nicht im journalistischen Umfeld oder zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeit vorgenommen wird, von den allgemeinen Regeln der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ausgeschlossen., z.B. Zuschauerränge bei Sportveranstaltungen, Publikumsaufnahmen im Hintergrund künstlerischer Darbietungen


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten:

An den Datenschutzbeauftragten
Förderverein Fröhliche Musikanten e.V.
Rainweg 65
07318  Saalfeld

Rechte der betroffenen Person

Mitglieder und Personen haben nach Maßgabe der entsprechenden Regelung der DSGVO das Recht auf Auskunft (Art. 15) über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung (Art. 16, 17). Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18) und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Widerspruch

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht der betroffenen Person das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

Zuständige Behörde:
Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Postfach 900455
99107 Erfurt

E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de

Datenschutzerklärung
des Förderverein Fröhliche Musikanten e.V.
gemäß Datenschutzgundverordnung (DS-GVO) 2018

zu 2. Webseiten

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Verarbeitung ist die Webmasterin

Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die vom Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Zählung der Webseitenzugriffe. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden keine Nutzerdaten gespeichert

Datenverarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen

Wir verarbeiten die über das Kontaktformular /Gästebuch erhobenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihre Anfrage/ Bewertung  entsprechend zu beantworten. Unser berechtigtes Interesse besteht primär darin, Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme zu ermöglichen und Ihre Anfrage bearbeiten zu können Von der Datenverarbeitung ist insbesondere umfasst: Anrede; Name; E-Mail.
Die Daten werden grundsätzlich gespeichert. Im Fall des Bestehens gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die betroffenen Daten für die Dauer dieser Fristen archiviert und für den allgemeinen Zugriff gesperrt, wenn diese für die Vertragserfüllung nicht mehr benötigt werden.

Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln keine Daten an Dritte

Einsatz von „Cookies“

Cookies sind kleine Datenpakete, die in der Regel nicht größer als 1 Kbyte sind. Sie enthalten Informationen, mit denen der Web-Server den Besucher (PC) beim nächsten Besuch oder auf den Folgeseiten wiedererkennen kann. Um den Nutzer beim nächsten Besuch wiedererkennen zu können, muss der Cookie von Ihrem Browser auf Ihrer lokalen Festplatte gespeichert werden. 
Auf verlinkten Seiten kommen möglicherweise Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Google Analytics wenden wir nicht an


YouTube

Auf einigen Unterseiten kann es sein, dass wir YouTube-Videos in unsere Webseite einbetten. Ein Aufruf dieser Unterseiten führt dazu, dass Inhalte von YouTube nachgeladen werden. In diesem Rahmen erhält YouTube auch Ihre IP-Adresse, die technisch zum Abruf der Inhalte erforderlich ist. Wir haben auf die weitere Verarbeitung durch YouTube grundsätzlich keinen Einfluss. Allerdings haben wir bei der Einbettung der Videos darauf geachtet, den von YouTube angeboten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren. Das bedeutet, dass seitens YouTube keine Cookies gesetzt werden, mit denen Ihr Nutzungsverhalten analysiert werden könnte.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten über:

An den Datenschutzbeauftragten
Förderverein Fröhliche Musikanten e.V.
Rainweg 65
07318   Saalfeld

Rechte der betroffenen Person

Personen haben nach Maßgabe der entsprechenden Regelung der DSGVO das Recht auf Auskunft (Art. 15) über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung (Artt. 16, 17). Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18) und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Widerspruchsrecht

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f verarbeitet (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht der betroffenen Person das Recht zu, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

Zuständige Behörde:
Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Postfach 900455
99107 Erfurt

E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de

pdf-icon
Datenschutzerklärung als PDF-Download (anklicken)

Viel Erfolg im Trainingslager Geraberg vom 25.10.-30.10.2020
Die Erlebnisse können nach vorherigem Login in den Mitgliedsbereich  hier  eingesehen werden.